NATURTEXTILIEN VON FRAUWOLLE


Ceres Webshop

Betten aus Schafschurwolle

Wir bieten außerdem Schurwollkissen, Zirbekissen, Dinkelspelzkissen, Stillkissen u.v.m.

Jetzt entdecken
Ceres Webshop

Wolle Seide Wäsche

Wir fertigen Wolle/Seide-Unterwäsche aus 70% kbT Wolle und 30% Seide für Damen, Herren und Kinder

Jetzt entdecken
Ceres Webshop

Naturtextilien für Ihr Baby

Große Auswahl an Bodies, Hemdchen, Kuscheldecken, Babyfellen für Kinderwagen, Kindersitze u.v.m.

Jetzt entdecken

ERLEBEN SIE UNSER HOFFEST


Ceres Webshop

Sehr geehrte Kundschaft,

wir begrüßen Sie herzlich in unserem neuen Online-Shop. Bei uns finden Sie eine größere Auswahl an Produkten, die aus Schafschurwolle zum Wohlfühlen hergestellt sind. Wir wünschen Ihnen nun viel Freude in unserem Shop und hoffen, dass Sie die passenden Artikel für sich finden.

Wir laden Sie ganz herzliche zu unserem großen Hoffest am 13. Und 14. Oktober ein. Mehr Details

Ihr Team von FRAU WOLLE®


Naturtextilien und Bettwaren aus Schafschurwolle zum Wohlfühlen – fair, nachhaltig und regional produziert


Herkunft der Schurwolle


Schafwolle von eigenen Schafen und von Schäfern aus der Region bildet den Grundstock unserer Produkte. Unsere Wolle wird ohne Chemikalien gewaschen und hat danach noch einen Restfettgehalt von ca. 2-3%, welcher unsere Wolle so besonders macht.

Verarbeitung der Schurwolle


Die Verarbeitung der Schurwolle findet direkt vor Ort statt. Unsere große Krempelmaschine (Kardiermaschine) kämmt die gewaschene Wolle zu sogenannten Wollvliese, die man für die Weiterverarbeitung für Schurwollkissen und Schurwollbetten benötigt.

Eigenschaften der Schurwolle


Reine Schurwolle ist ein Naturprodukt mit vielen positiven Eigenschaften, womit Sie sich rundherum wohlfühlen können. Durch kleine Lufteinschlüsse in den Fasern wirkt die Wolle sehr wärmend und kann bis zu 30% an Feuchtigkeit aufnehmen ohne sich nass anzufühlen und gibt sie direkt wieder an die Umgebung ab, deshalb eignet sie sich auch hervorragend für Menschen die sehr stark schwitzen. Zudem ist Wolle selbstreinigend, antibakteriell und nimmt keine Gerüche an. Wolle ist darüber hinaus temperaturausgleichend, d.h. sie schützt den Körper gegen auskühlen, gibt aber überschüssige Wärme und Feuchtigkeit nach außen ab. Außerdem sorgt der hohe Lanolingehalt dafür, dass die Fasern schmutz- und wasserabweisende Eigenschaften besitzen. Das erleichtert die Pflege!

Schurwolle und Ihre Pflege


Gehen Sie mit Ihren Wollsachen behutsam um und reinigen sie Ihre Wollsachen schonend. Kleine Flecken können Sie meist mit einem feuchten Lappen entfernen. Anstatt waschen, hängen Sie ihre Lieblingsstücke aus Schurwolle oder Schurwolle/Seide-Mischung am besten über Nacht zum Lüften nach draußen.
Besondere Vorsicht ist mit dem Waschen per Hand geboten. Die sensible Wollfaser sollten Sie nicht stark kneten, rubbeln oder wringen, da Sie sonst verfilzen kann. Ein mäßiger Druck reicht normalerweise aus. Starke Flecken können Sie mit Gallseife behandeln.
Ist die Wollwäsche für die Waschmaschine geeignet, so sollten Sie die Artikel kalt, bzw. bis maximal 30°C und einem speziellen Wollwaschmittel waschen. Reduzieren Sie die Schleuderzahl so stark wie möglich. Bitte die Kleidung immer auf Links drehen und die Reißverschlüsse schließen, dann haben Sie sehr lange Freude mit Ihrem Wolltextil. Nach dem Waschen die Kleidung in Form ziehen und zum Trocknen flach aufhängen – fertig! Die Wollkleidung sollte schonend getrocknet werden und nicht starken Hitzequellen wie Heizung oder der prallen Sonne ausgesetzt werden.

Tipp zu Wollunterbetten


Lassen Sie ihr Unterbett Sommer wie Winter im Bett. Es reguliert die Temperatur und schont gleichzeitig die Matratze. Zudem ist es sehr wichtig, dass man von Unten her warm hat, wichtiger als von Oben. Ein Unterbett eignet sich auch hervorragend für Kinderbetten, denn Sie fangen die Feuchtigkeit auf und eine Gummiunterlage wird somit überflüssig.

Die regelmäßige Reinigung von Wollkissen und Wollbetten:

Zur Reinigung hängen Sie Ihre Wollkissen, Ober- und Unterbetten an schönen Tagen schon morgens ins Freie, denn so kann die Wolle die Morgenfeuchtigkeit aufnehmen und den Tiefenschmutz nach außen transportieren. Lassen Sie Ihre Wollbetten und Wollkissen dann in der Sonne trocknen und auslüften. Zu beachten ist, dass Sie die Wollkissen und Wollbetten nicht aufzupfen oder stark aufschütteln, da Sie sonst das Wollvlies beschädigen. Sollte dennoch hartnäckiger Schmutz auf den Bezug gelangen und das Inlett hat keinen Reißverschluss, so heben Sie den verschmutzten Teil des Baumwollbezuges an und waschen den Schmutz mit einer Seifenlauge ab. Ist dennoch etwas Geruchsintensives auf den Stoff gelangt, so geben Sie in ihr Wasser einen zusätzlichen Schuss Essig, denn Essig bindet den Geruch.

Wolle/Seide Mischung


Merinoschurwolle/Seide-Mischungen sorgen für ein gesundes Hautklima, indem Sie Wärme und Feuchtigkeit regulieren. Unsere Wäsche besteht aus 70% Merinoschurwolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT) und 30% Seide. Die Eigenschaften der einzelnen Fasern kommen bei diesem Mischverhältnis so richtig zur Geltung und sorgen für ein komfortables und angenehmes Trageerlebnis bei jeder Jahreszeit.



Zahlen Sie bequem per

  • PayPal
  • visa
  • rechnung
  • Vorkasse
  • master_card
  • lastschrift

Wir versenden mit

  • dhl