FrauWolle®

Woll-Unterbett

Oberstoff: 100% Baumwolle, Füllung: 100% reine Schafschurwolle


Artikelnummer C100180200

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
**gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte unter Versandbedingungen

Woll-Unterbett

Ein Woll-Unterbett ist für jede Jahreszeit eine natürliche Klimaanlage. In der kühleren Jahreszeit ist die Wolle wärmend und im Sommer angenehm temperierend. Wolle hat die Eigenschaft wärme-kälteregulierend zu sein und dass sie bis zu 30% Feuchtigkeit vom eigenem Körper aufnehmen kann, ohne, dass man sich nass fühlt. Dieses Unterbett ist mit regionaler Wolle gefüllt. Wir kaufen die Wolle von den Schäfern und Kleinschäfern in unserer Umgebung auf und verarbeiten sie weiter. In unseren Unterbett steckt viel Liebe und Handarbeit. Auch hat das Woll-Unterbett eine kuschelige Baumwollhülle aus 100% Baumwoll-Jersey, dies macht das Unterbett zu echten Lieblingen.

Warum ist ein Woll-Unterbett empfehlenswert?

Wolle ist ein Naturmaterial mit vielen positiven Eigenschaften und kann zu 100% recycelt werden. Wolle ist schmutzabweisend und antibakteriell. Sie kann ebenfalls bis zu 30% ihres Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen, und gibt die Feuchtigkeit schnell wieder an die Umwelt ab. Wolle ist zudem temperaturausgleichend, d.h. sie wärmt im Winter und kühlt im Sommer. Wolle besitzt zudem eine hohe Selbstreinigungskraft, dies ist der Struktur der Wollfaser geschuldet und nimmt keine Gerüche an und ist kuschelig angenehm.

Pflege der Wollkissen

Legen Sie Ihr Unterbett an schönen Tagen schon morgens ins Freie, denn so kann die Wolle die Morgenfeuchtigkeit aufnehmen und den Tiefenschmutz nach außen transportieren. Lassen Sie Ihr Unterbett dann in der Sonne trocknen und auslüften. Zu beachten ist, dass Sie das Woll-Unterbett nicht aufzupfen oder stark aufschütteln, da Sie sonst das Wollvlies beschädigen.

Wenn Sie den Baumwollbezug mal waschen möchten, dann geht das dank dem Reißverschluss sehr gut. Nehmen Sie die Wollfüllung vorsichtig als Ganzes heraus, so dass das Wollvlies nicht beschädigt wird. Wichtig ist, dass Sie den Baumwollbezug das erste Mal bei 30°C waschen, denn das verhindert ein späteres Einspringen des Stoffes.