Vom Schaf zur Wolle

 

Info für Kindergärten

mit allen Sinnen lernen (riechen, fühlen, schmecken)

In der Unteren Mühle in Sulz-Mühlheim gibt es alles über das Schaf und die Wollverarbeitung zu erfahren. Hier halten wir Schafe, die den Grundstock für unser Rohmaterial bilden.

 

  • Die Kinder dürfen Heu, Stroh fühlen, riechen, Getreide essen.
  • Die Kinder bekommen Gelegenheit den Unterschied zwischen Rohwolle und gewaschener Wolle zu fühlen.
  • Mit der Handkardiermaschine darf jedes Kind Wolle kardieren. Die selbst kardierten Wollvliese dürfen in den Kindergarten mitgenommen werden.
  • Jedes Kind darf einen eigenen Wollball filzen und mit nach Hause nehmen.
  • Zum Abschluss setzt sich Frau Wolle ans Spinnrad und eine Erzieherin liest ein Märchen dazu vor.
  • Außerdem bekommt jedes Kind ein Stück Wollvlies in einer Tasche mit nach Hause.

Die beste Zeit uns zu besuchen ist von Mai bis Ende September. Der Ausflug kann bei jedem Wetter stattfinden, da der Aufenthaltsort überdacht ist. Bei Regenwetter empfehlen wir Gummistiefel. Dauer des Aufenthalts ca. 3 Stunden.

 

Kosten: Grundpreis 70,00 €, zuzüglich Preis pro Kind 3,00 € incl. Material (Bei weniger als 17 Kindern pauschal 120€). Gerne darf nach Absprache das Gelände und der große Grill weiter genutzt werden

 

Sollte Ihr Interesse geweckt sein vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
FRAU WOLLE® mit Team